Mit Stolz können wir wieder auf eine erfolgreiche Bike Saison 2017 zurückblicken. Von Mai bis Allerheiligen wurde fast jeder Donnerstag Abend genutzt um ordentlich in die Pedale zu treten. Für viele von uns ist dieser Donnerstag der perfekte Ausgleich zum täglichen Arbeitsalltag.

Weitere jährliche Highlights einer Bikesaison sind die 2 tägige Pfingstausfahrt und die eine 2 tägige Herbstausfahrt.

Zu Pfingsten wurde dieses Jahr ein Teil der Tour de Alm in Angriff genommen. Eingestiegen wurde am tiefsten Punkt bei der Steinbruckmühle wo es über Bad Zell dann in die Passage Schönau ging, die für ihre knackigen Höhenmeter bekannt und gefürchtet ist. Der Streckenverlauf führt dann weiter nach Unterweißenbach über Kaltenberg nach Liebenstein und schließlich in die Liebenau wo genächtigt wurde. Am 2. Tag ging es wieder retour in Richtung Heimat. Hier ein Foto vom Kammererkreuz:


Die Herbstausfahrt führte uns dieses Jahr nach Schladming wo der Wettergott wiedermal auf unserer Seite war, denn 4 Tage vor der dem Termin lag noch 30 cm Schnee auf den Mountainbike Trails. Mit 25 Mann starteten wir im Haus im Ennstal wo uns der Weg über die Ramsau zu den Almen unter der Dachsteinsüdwand führte. Beeindruckende Aussichten auf 1600 m waren der Lohn für die Mühen. Am zweiten Tag wurde die Planai zum Frühschoppen auf der Schafalm erklommen, wo wir den Tag bei deftigem Mittagessen und ein zwei Bierchen ausklingen ließen, ehe es wieder die 1100 Höhenmeter mit dem Bike zum Bus ins Tal ging.

Bei der Heimfahrt statteten wir Florian im Unfallkrankenhaus noch einen Besuch ab, der sich sichtlich über die ungewöhliche Visite freute:

Und nun nutzen wir am Donnerstag die Winterzeit im Turnsaal, damit zumindest ein kleine Teil unserer Fitness in die Bike Saison 2018 gerettet werden kann.

(c) Gernot

Über die Sektion

 

Links:

Fotoarchiv 

Fotoupload

Für den Upload benötigst du folgendes Login:
Account: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Passwort (vervollständigen): u*i*ns*hoe*au