Hier sind alle Ergebnisse und die Tabelle der 1.Klasse NO

 

Fr. 06.04.2018  U15  Wartberg : BSU Juniors  1:2

Sa. 07.04.2018  U13  Schönau : SPG Perg/Windhaag  2:6

UNION SCHÖNAU vs Union Bad Kreuzen

Was: Meisterschaftsspiel 1.Klasse NO
Wo: Sportpark Schönau
Wann: Sonntag, 08. April 2018 - Anstoß KM 16:30, 1b 14:30

Spielsponsor: Oppenauer Perg

Hier sind alle Ergebnisse und die Tabelle der 1.Klasse NO

Andreas Kriechbaumer

Nach einer langen Hallensaison, absolvierten unsere Nachwuchsmannschaften ihre ersten Trainingseinheiten unter freiem Himmel.  

Trotz der widrigen Wetterbedingungen der letzten Wochen fanden die Jungs einen sehr gut bespielbaren Trainingsplatz vor.  

Die U13 begann am Dienstag mit ihren Vorbereitungen auf die kommende Frühjahressaison. Die Mannschaft der BSU U15 (unter Trainer Alfred Reithmayr) trainierte bereits am Montag im Schönauer Sportpark, da es im „Oskar Böhm Stadion“ (UWB) noch einen „tiefen Rasen“ gab. Auch unsere U10 freut sich schon auf das erste Freilufttraining am Freitag. 

Die Jungkicker waren voller Motivation und freuen sich schon auf ihre ersten Vorbereitungsspiele. 

Wir wünschen unseren gesamten Nachwuchsmannschaften eine tolle, faire und vor allem verletzungsfreie Saison.

Nachwuchsleiter Jürgen Haas

 

Am Donnerstag denn 22. Februar hieß es für die Fußballer früh aufstehen, denn es ist der Auftakt zum Trainingslager. Man traf sich schon um 7:30 in Schöanu im Klubhaus, um moch gemeinsam zu Frühstücken, kurz danach machten sich alle auf den Weg Richtung Niederöstereich. Kaum in Neuhofen angekommen bezog man das Zimmer und dann ging es schon für die erste Trainingseinheit auf den Kunstrasen. Nach dieser Einheit wurde dann zu Mittag gegessen.  Nach dem Essen gab es ein wenig Freizeit für unsere Kicker. Die freie Zeit wurde entweder mit massieren bei Raab Kathi (in diesem Sinn ein großes Dankeschön an Kathi die ihre Zeit für unsere Fußballer geopfert hat) oder durch andere Aktivitäten genutzt. Am Nachmittag banden sicher die Spieler zum zweiten Mal an diesem Tag die Schuhe. Am Abend nach dem Essen hatte Raab Kathi noch ein Vortrag über Ernährung für die Fußballer vorbereitet.

Am Freitag stand man schon um neun Uhr in der Früh am Platz. Danach führte Cheftrainer Jakob Klein viele Einzelgespräche. Beim zweiten Training an diesem Tage kamen viele Spieler nach die leider berufstechnisch verhindert waren. Zum Ende des Tages war noch Teambuilding am Programm mit einem Brettspiel bei dem es mehrere wild durchgemischte Gruppen gab.

Am Samstag hatte der Kampfmannschaftskader ein lockeres Training am Vormittag, weil die Reserve ein Freundschaftsspiel gegen Baumgartenberg KM hatte. Die Reserve verlor dieses Spiel knapp mit 0:1. Die 1b Mannschaft spielte sehr gut und durch einen Eckball fiel dieses Gegentor. Mann ließ wenig Chancen zu und konnte offensiv hin und wieder Akzente setzen. Am Nachmittag spielte dann die Kampfmannschaft gegen Sierning (Landesliga Ost). In diesem Spiel konnte man sich ein 1:1 erkämpfen. Unsere Mannschaft war defensiv sehr eingestellt auf den Gegner. Man ging sogar mit 1:0 in Führung durch Dominik Hable. In der zweiten Halbzeit merkte man die Ermüdung vieler Spieler an, und deshalb man offensiv nicht mehr viele Chancen hatte. Im Endeffekt ein verdientes Unentschieden.  Und konnte das Trainingslager gut abschließen.

Zum Fazit kann man sagen, dass es von der Disziplin her sehr gut war und der Zusammenhang in der Mannschaft hervorragen ist, dass sich Jung und Alt äußerst gut verstehen. Und der Spaß nie zu kurz kam.