Samstag 24. September um 04:30 starteten 23 Rad-begeisterte mit dem Bus nach Saalfelden ins schöne Salzburger Land.

Dort angekommen wurden schnell die Räder ausgeladen, ehe es die ersten 500hm auf den Hängen des steinernen Meeres nach Maria Alm ging. Ab Maria Alm ging es nur noch aufwärts auf den berühmten "Hundsstein", von dem wir jetzt auch wissen woher er den Namen hat. Umso schöner sind dann die Abfahrten von den Bergen auch wenn diesmal die Schneeschuhe nicht schlecht gewesen wären (siehe Fotos). Am Fuße des Zeller Sees angekommen, pedalierten wir noch im Flachland zum Quartier nach Piesendorf.

Der zweite Tag begann wiederum mit einem starken Anstieg auf die Hochsonnbergalm und von dort zur Mittagsrast auf die Ederhütte. Beide Hütten hatten ihren letzten Saisontag und so wir halfen natürlich gerne beim "Restlverwerten" ;-) Nach einer schier endlosen Abfahrt waren wir wieder beim Quartier und konnten die Bikes für die Heimfahrt verladen.

Im Namen aller möchte ich mich herzlich bei Aumayr Bernhard für die gesamte Organisation dieser Ausfahrt bedanken!

Großes Lob gilt allerdings auch an das Durchhaltevermögen aller Teilnehmer, denn an diesem Wochenende wurden 3100 hm bewältigt!

Stecke Samstag:

Strecke Sonntag:

 Hier noch ein paar Bildeindrücke:

Tanzaufführung

Über die Sektion

 

Links:

Fotoarchiv 

Fotoupload

Für den Upload benötigst du folgendes Login:
Account: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Passwort (vervollständigen): u*i*ns*hoe*au